DIRECTION, STAGE, VIDEO & LIGHT DESIGN BY PETER MISSOTTEN

MONTEZUMA Fallender Adler - Bernhard Lang - Nationaltheater Mannheim

In march 2010 - only a few weeks after the première of ‘The Intruder’ in Toneelhuis, the new opera ‘Montezuma’ by Bernhard Lang opened in Mannheim.
Based on a libretto by the late Austrian poet Christian Loidl, it describes the fascinating collision between several personalities in the history of the Conquista: Cortez, Montezuma, the monk Damianus and the translator Malintzin. Walter Nußbaum conducted the orchestra of the Nationaltheater Mannheim.
Peter Missotten directed this world creation and was responsible for stage, video, light and costume design.




Pasted Graphic



'Montezuma' was back on the repertoire: presentations on january 12 and 20, 2012 at the Nationaltheater Mannheim!
Bernhard Lang
Nationaltheater Mannheim

„Der Regisseur Peter Missotten hat jeder Versuchung einer Pseudoaktualisierung des Stoffes widerstanden. […] Im Übrigen konzentriert Peter Missotten die Bühnenvorgänge auf die Gestik einer geradezu artistischen Körperbeherrschung – die gewalttätige Herrenmenschenmentalität von Cortéz (Ekkehard Abele) etwa oder die in ihrer wahnhaften Entgrenzung des Ichs nicht weniger gewalttätige Hybris Montezumas , den Daniel Gloger auf virtuoseste Weise spielte und sang. Eindrucksvoll auch Cornelia Ptassek, die die vertrackten Melismen der Malintzin mit einer Selbstverständlichkeit absolvierte, als würde sie nie etwas anderes singen. Am Pult hielt Walter Nußbaum das komplexe musikalische Geschehen unauffällig, aber präzise zusammen. Großer, ungeteilter Beifall des Premierenpublikums für Stück und Aufführung!“ Stuttgarter Zeitung, 27. März 2010.

- some more press reviews can be found here -

Premiere 26. März 2010
Libretto von Christian Loidl / Peter Leisch
Musikalische Leitung: Walter Nußbaum
Inszenierung, Bühne und Kostüme: Peter Missotten
Dramaturgie: Regine Elzenheimer
Chor: Tilman Michael
Turntables: Wolfgang Fuchs

Montezuma: Daniel Gloger
Damiano (spanischer Mönch)/ Montezumas Schatten: Tim Severloh
Cortéz: Ekkehard Abele
Malintzin: Cornelia Ptassek
Tlaloc (Palastdame)/ Malintzins Schatten: Katrin Wagner
Pinotzin (aztekischer Gesandter) / Cortéz Schatten: Martin Busen